07.12.2017

von B° RB

Weihnachtsmarkt in Schonungen

"Raus aus dem Alltag – rein ins Adventserlebnis". Weihnachtsmärkte mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express erleben

DB Regio Bayern

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist die beste Möglichkeit die Vorweihnachtszeit zu genießen. Ob weltbekannt oder lauschiger kleiner Markt – jeder Weihnachtsmarkt hat seinen eigenen Charme. Genießen Sie einen heißen Glühwein und süße oder deftige Spezialitäten aus der Region, entdecken Sie viele Geschenkideen für das Fest und kommen Sie so richtig in Weihnachtsstimmung.

Schonungen. Weihnachtsmarkt

Immer pünktlich zum zweiten Advent (10. Dezember 2017, 11-19 Uhr) verwandelt sich Schonungens Altort in ein weihnachtliches Märchendorf. Es gibt nur wenige Weihnachtsmärkte in der Region von diesem Format: einfach kommen, entdecken, bestaunen und erleben – der Schonunger Weihnachtsmarkt erfreut alle Generationen!

DB Haltepunkt: Schonungen

Nutzen Sie die Bahn: Bequem, entspannt und ohne Parkplatzsorgen - und zudem gut für die Umwelt!

Und noch ein Anreisetipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. Ab 9,80 Euro für Hin- und Rückreise. Mit dem Bayern-Ticket können Sie alle Straßenbahnen und Busse der lokalen Verkehrsgesellschaften (z.B. Stadtverkehr Würzburg, Schweinfurt und Aschaffenburg, etc.) gratis nutzen!

Genießen Sie die Fahrt besonders mit unseren modernen, klimatisierten Zügen. Auf allen Bahnstrecken in Mainfranken und Richtung Aschaffenburg haben Sie mindestens einen Stundentakt; im Großraum Würzburg in der Hauptverkehrszeit sogar Halbstundentakt!

Zahlreiche Boni für Bahnkunden

Kooperationspartner der Bahn bieten für Kunden der Bahn zudem interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte bei den Partnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen; beim „Bayern-Ticket“ und „Schönes-Wochenende-Ticket“ erhalten je Ticket bis zu fünf Personen die vereinbarten Ermäßigungen.

Ermäßigungen gibt es in Würzburg unter anderem in Museen (z. B. Dommuseum, Kulturspeicher, Mainfränkisches Museum), beim UNESCO-Weltkulturerbe Residenz, im Staatlichen Hofkeller auch z.B. beim Weinhaus Schnabel und dem Juliusspital und zahlreichen weiteren Partnern. In Aschaffenburg gibt es Ermäßigungen auf die Eintrittspreise unter anderem in Schloss Johannisburg, Pompejanum, Stiftsmuseum, Naturwissenschaftliches Museum sowie in der Kunsthalle Jesuitenkirche, im Stadttheater und im Casino Filmtheater.

In zahlreichen weiteren Städten und Gemeinden (z.B. Schweinfurt, Lohr, Karlstadt, Kitzingen, Volkach, Marktbreit, etc.) gibt es Preisnachlässe für Bahnkunden mit aktuellem Bahnticket.

Passend zum Thema

St. Paulus Ingolstadt: Ludwig Thomas "Heilige Nacht" am Samstag, 16. Dezember 2017, 18:00

Bereits zum 9. Mal findet der Kerschlacher Adventsmarkt statt. am 3. Advent, 16./ und 17. Dezember 2017, jeweils von 10 - 19 Uhr

Unterwegs mit Kirche und Diakonie Schweinfurt – Fahrten für Seniorinnen und Senioren 2017 – Fahrt nach Coburg mit Besuch des Weihnachtsmarkts und Schloss Callenberg am 08.12.2017

Mehr aus der Rubrik

Der diesjährige Weihnachtsmarkt findet in der Zeit vom 30. November bis 23. Dezember statt

Tourist-Information Schweinfurt 360°: Weihnachtliche. Gästeführungen und regelmäßige Nachwächterführungen im Dezember

Teilen: