30.05.2017

von B° RB

Gästeführungen

Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360°: Eine große Auswahl an Themenführungen gibt es auch im Juni

Herr Rößner führt rund um den Gipssee in Sulzheim

Die erste Führung im Juni ist die Führung: „Die Fischer und ihre Tradition“. Die Fischer gehören zu den ältesten Schweinfurtern. Sie bewohnten ihren eigenen Stadtteil in Schweinfurt, den Fischerrain, der bis 1436 außerhalb der Stadtmauer lag. Auf dem Rundgang am 2. Juni entlang des Mains bis in den Fischerrain, treffen die Teilnehmer auf echte Fischer/innen, die beim anschließenden “Fischhappen“ einiges von ihrem Handwerk berichten. Die Führung startet um 16.00 Uhr. 

In der Natur begleitet wandern. Auch im Juni gibt es hierzu die Möglichkeit.  Winfried Hahner wandert am 11. Juni entlang des Steinhauerwegs im Oberen Werntal. Die Wanderung führt über eine hügelige und abwechslungsreiche Landschaft. Der Sandstein tritt hier nahe an die Oberfläche, weshalb seit alters her Steine für den Bau von Häusern, Kirchen und Bildstöcken aus dem Boden geholt wurden. Start der Wanderführung ist um 10.00 Uhr.

Die nächste Wanderführung findet am 18. Juni statt. Erich Rößner wandert mit den Teilnehmern auf dem Gipsrundweg in Sulzheim. Hier erfahren die Wanderer  Wissenswertes über den Gips, seine Kristallformen, Eigenschaften sowie die Geschichte. Der Abbau und seine Verwendung werden bei dem Rundweg direkt in der Landschaft rund um Sulzheim erläutert. Die Wanderung beginnt um 10.00 Uhr. 

Petra Baum führt am 21. Juni entlang der östlichen Stadtmauer in Schweinfurt. Sie führt an vielen Stellen vorbei, an der die reichsstädtische Geschichte zum Vorschein kommt. Auch viele altbekannte Baudenkmäler erscheinen mittlerweile im neuen Glanz. Die Führung wurde erst im letzten Jahr neu konzipiert und ist Teil des neuen Stadtmauerrundganges in Schweinfurt. Beginn ist um 17.00 Uhr. 

Am 24. Juni ist Mitsommer, das Fest des längsten Tages und der kürzesten Nacht. Jutta Göbel führt an der Sommersonnenwende durch das Tal der Kelten. Sie erzählt keltische und heutige Bräuche zur Sommersonnenwende, mystische Geschichten, wissenswertes aus der Welt der Kelten und zeigt die 50 Hügelgräber im abendlichen Wald. Start der Führung ist um 19.00 Uhr.

Ein historischer Spaziergang durch Stadtlauringen findet am 25. Juni statt. Renate Schleyer führt bei dem Rundgang durch die spätmittelalterliche Zeit von Stadtlauringen. Die Führung beginnt in einem der ältesten Fachwerk-Rathäuser Frankens. Vom Spätzplatz ausgehend führt die Gästeführerin um die alte Stadtmauer, vorbei an schönen Bildstöcken und Kapellchen. Weiter geht es an der Rückseite der ehemals fürstbischöflichen Amtskellerei und dem noch erhaltenen Gänsturm bis zum alten Brauhaus. > Frau Schleyer zeigt malerische Fachwerkhäuser und erzählt von alten Sagen. Die Führung startet um 15.00 Uhr. 

Am 28. Juni führt Waltraud Warmuth durch „Schweinfurt von unten und oben“. Der Altstadtrundgang beginnt im Zentrum Schweinfurts, dem Marktplatz mit seinem historischen Rathaus. Die Gästeführerin begleitet die Gäste mit Ausführungen zur Stadtgeschichte und der gegenwärtigen Situation. Vom Schrotturm aus gibt es einen Blick über die Dächer der Altstadt. Frau Warmuth zeigt den Teilnehmern die Bürgerhöfe, den Ebracher Hof und die Stadtbefestigungsanlagen. Im Weißen Turm blicken die Teilnehmer in die Unterwelt Schweinfurts. Start der Führung ist um 18.00 Uhr. 

Die Führung „Romantische Führung – der südliche Altstadtrundgang“ bietet Romantik pur. Karla Wiedorfer spaziert mit den Teilnehmern an 30. Juni durch die südliche Altstadt. Dabei erzählt sie über die Stadtgeschichte Schweinfurts und zeigt den Gästen die Sehenswürdigkeiten. Auf dem Schrotturm blicken die Teilnehmer über die Dächer Schweinfurts. Zum Abschluss erzählt Frau Wiedorfer im Gewölbekeller des Schrotturms Schweinfurter Sagen und Geschichten. Dazu gibt es ein Glas Wein. Beginn der Führung ist um 19.00 Uhr. 

An allen Samstagen im Juni finden um 14.00 Uhr einstündige Altstadtführungen statt. Diese starten um 14.00 Uhr vor der Tourist-Information Schweinfurt 360°. Bei diesen Führungen können Gäste und Einheimische Wissenswertes über die ältere und neuere Stadtgeschichte Schweinfurt erfahren. Die Termin sind: 3. Juni, 10. Juni, 17. Juni, und 24. Juni. 

Die Tickets für alle Gäste- und Wanderführungen sind im Vorverkauf in der Tourist-Information Schweinfurt 360° erhältlich. Informationen unter: 09721 -51 36 00.

Passend zum Thema

"Reform – Zeit für Veränderung" am 19.02.2017 in Schweinfurt

Finissage der aktuellen Ausstellung "Humor ist wenn man trotzdem jagt!" mit Karikaturen von Haralds Klavinius und Jörg Mangold am 5. Februar 2017 um 14:00 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth

Öffentliche Führung am Sonntag, 5. Februar 2017, 10 Uhr: Martius und Pflanzen Brasiliens. Botanischer Garten der Uni Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

Kinder: Halloween-Party für Kids im Stattbahnhof Schweinfurt. Am Sonntag, 29.10., 15 – 18 Uhr, großer Saal

Reformation, Rückert, Literatur und viele andere Themenführungen: Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Oktober

Teilen: